Download Dial!List

Neueste Version: 1.8.1

Aktualisiert: 07.03.2017

Lokalisiert in:
Deutsch, Englisch

Systemvoraussetzungen:
Mac OS 10.7 oder neuer
FRITZ!Box Fon

Download Plug-Ins

Dial!List Icon

Dial!List
Look who´s calling now.

Dial!List zeigt keine eingehenden Anrufe an.

Überprüfen Sie folgendes:

  • Ist Dial!List geöffnet?
  • Öffnen Sie die Einstellungen von Dial!List und wechseln Sie zum Anrufmonitor
  • Überprüfen Sie, dass "FRITZ!Box Anrufmontior aktivieren" ausgewählt ist
  • Überprüfen Sie, dass "Eingehende Anrufe anzeigen" aktiviert ist und in der nachfolgenden Tabelle die Leitung keine Leitung ausgewählt wurde
  • Wenn Sie Änderungen durchgeführt haben, schließen Sie die Einstellungen und speichern Sie diese, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • In Ausnahmefällen müssen Sie den FRITZ!Box-Anrufmontior mit einem an der Fritz!Box angeschlossenen Telefon durch Eingabe der Kurzwahl #96*5* aktivieren

Welche Grundeinstellungen sind notwendig?

Notwendige Angaben sind: IP-Adresse (Hostname), Passwort und Landesvorwahl. Die Angaben zur Ortsvorwahl sind optional, sollten aber auch ausgefüllt werden, da diese für den Wählvorgang und der Rufnummerauflösung wichtig sind.

Wie können Anrufe bestimmter Leitungen in der Anrufliste ausgeblendet werden?

Wenn gewünscht, können Sie sich in der Dial!List Anrufliste nur Anrufe bestimmter Leitungen anzeigen lassen. Standardmäßig werden Ihnen die Anrufe aller Leitungen angezeigt. Um dies zu ändern machen Sie folgendes:

  • Öffnen Sie die Anrufliste in Dial!List
  • Betätigen Sie den Button unten links mit dem Zahnrad-Symbol
  • In der Tabelle "Anruffilter" können Sie nun die Leitungen deaktivieren, die nicht in der Anrufliste, in der Statistik und beim Export erscheinen sollen.

Der angerufene Teilnehmer erhält die Meldung "Ihr Gespräch wird gehalten".

Wenn Sie ein Telefonat mit der Dial!List-Wählhilfe einleiten und Ihr Gesprächspartner bekommt die Ansage "Ihr Gespräch wird gehalten" zu hören, dann haben Sie eine falsche Nebenstelle in Dial!List ausgewählt, oder Sie haben das Gespräch noch nicht mit der ausgewählten Nebenstelle entgegen genommen. Um dies zu verhindern, stellen Sie folgendes sicher:

  • Bevor Sie einen Anruf über Dial!List einleiten, überprüfen Sie die ausgewählte Nebenstelle im Fenster "Neuer Anruf". An diese wird das Telefonat weitergeleitet.
  • Sie können Ihre Standard-Nebenstelle in den Einstellungen von Dial!List testen und festlegen.
  • Wenn Sie die korrekte Nebenstelle ausgewählt haben und den Anruf mit dem Button "Wählen" eingeleitet haben, erscheint nach erfolgreichem Wählvorgang im Anrufmonitor die Meldung, "Sie können den Hörer abnehmen". Nun sollten Sie sofort die Nebenstelle abnehmen, damit der Angerufene die Meldung nicht zu hören bekommt. Beachten Sie, dass Sie den Anrufmonitor aktiviert haben.

Wie wähle ich die richtige Nebenstelle aus?

Ihre Standard-Nebenstelle können Sie in den Einstellung von Dial!List unter "Nebenstellen" festlegen. Alle möglichen Nebenstellen werden dort aufgelistet. Um eine Nebenstelle zu testen, markieren Sie diese und betätigen Sie den "Testen" Button. Nun sollte die Nebenstelle klingeln, wenn nicht, haben Sie die falsche ausgewählt. Die Ziffer vor der Nebenstelle gibt die interne Rufnummer an.
Wenn Sie dir richtige Nebenstelle festlegen wollen, markieren Sie diese und speichern die Einstellungen von Dial!List, indem Sie das Einstellungsfenster schließen.

Wie kann ein Telefonat an eine VoIP-Nebenstelle weitergeleitet werden?

Leider ist es aus technischen Gründen nicht möglich, Telefonate an eine VoIP-Nebenstelle weiterzuleiten. Dies ist kein Dial!List spezifisches Problem, sondern liegt an den VoIP-Spezifikationen.

Welche FRITZ!Box-Modelle werden unterstützt?

Folgende FRITZ!Box-Modelle werden unterstützt: FRITZ!Box

7570
7490, 7430,
7390, 7360, 7330, 7320, 7270, 7240,
7170, 7170 SL, 7150, 7141, 7140, 7113, 7112
7050,
6842 LTE, 6840 LTE, 6820 LTE, 6810 LTE
6490 Cable, 6390 Cable, 6360 Cable,
5140,
5050, 5012, 5010
3370,
3270, 3170, 3130, 3131
3070, 3050, 3030
2070, 2030
2170
Fon, Fon WLAN, SL, SL WLAN, ATA
Eumex 300, Speedport W900V

Wie wird der Fernzugang mit dem MyFRITZ!-Dienst konfiguriert?

  • Registrieren Sie sich bei MyFRITZ! und folgen Sie den Anweisungen
  • Ihre FRITZ!Box verbinden Sie mit dem MyFRTITZ!-Account unter FRITZ!Box-Weboberfläche -> Internet -> MyFRITZ!
  • Ihre MyFRITZ!-Adresse finden Sie, nach erfolgreicher Registierung, in Ihrer FRITZ!Box Benutzeroberfläche -> Internet -> Online-Monitor -> MyFRITZ! Bsp.: xyz1234.myfritz.net
    image

  • Die MyFRITZ!-Adresse geben Sie in den Dial!List-Einstellungen unter Fernzugang im Feld "Hostname" ein. Bsp.: xyz1234.myfritz.net
  • Überprüfen Sie, dass unter FRITZ!Box-Weboberfläche -> Internet -> MyFRITZ! der Haken "MyFRITZ! für diese FRITZ!Box aktiv" aktiviert ist.
    image

  • Weiterhin muss der Haken "FRITZ!Box ist aus dem Internet erreichbar" aktiviert sein.
  • Den Benutzernamen geben Sie in den Dial!List-Einstellungen unter Fernzugang im Feld "Benutzer" ein.
  • Das FRITZ!Box-Internetkennwort geben Sie in den Dial!List-Einstellungen unter Fernzugang im Feld "Passwort" ein.
  • Speichern Sie die Einstellungen in Dial!List ab.
  • Wenn Sie nun "Fernzugang" im Dial!List-Menü "FRITZ!Box-Optionen" aktivieren, können Sie Ihre FRITZ!Box von extern erreichen.
image

Welche Tastaturbefehle gibt es in Dial!List?

Neuer Anruf:
Cmd + D Wählen
Cmd + O Wählptionen ein-/ausblenden

Anrufmonitor:
Cmd + R alle Gesprächsnotizen zu der Rufnummer anzeigen
Cmd + Option + R Neue Gesprächsnotiz erstellen
Cmd + O Anrufe ein-/ausblenden

Dial!List Menü:
Cmd + N Neuer Anruf
Cmd + L Anrufliste öffnen
Cmd + R Gesprächsnotiz anzeigen
Cmd + T Trafficmonitor anzeigen
Cmd + H Dial!List ausblenden

Globale Hotkeys (änderbar):
Cmd + Alt + N Neuer Anruf
Cmd + Alt + L Anrufliste öffnen

Ich habe Dial!List im Mac App Store gekauft, kann ich auch die Version von der Homepage nutzen?

Ja! Wenn Sie Dial!List im Mac App Store gekauft haben, können Sie auch die Version von der Homepage nutzen. Dazu lassen Sie bitte die original Mac App Store Version, sowie die Library-Dateien installiert. Die Lizenz wird automatisch erkannt und Sie erhalten keine Lizenzierungshinweise.

Dies ist insbesondere sinnvoll, da die Freigabe der Mac App Store Version durch Apple in der Regel mehr Zeit benötigt und die Homepage-Version schneller verfügbar ist.

Produktempfehlungen